Wir brauchen mehr Ideen, statt mehr Ressourcen!

 

Bolsos Berlin ist ein kleines Berliner Label für Upcycling-Taschen. Die Frau hinter Bolsos ist Britta, eine Freundin von uns, die die Taschen in ihrem Atelier in Neukölln alle von Hand anfertigt. Für die Produktion der Taschen benutzt sie recycelte Materialien wie Werbeplane, gebrauchte Segel oder alte Teichfolien.

Neben Messenger Bags in zwei unterschiedlichen Größen gibt es auch Portemonnies, Rucksäcke und Turnbeutel von Bolsos Berlin.

 

Britta von Bolsos Berlin über sich: Für Upcycling schlägt mein Herz! Materialien, die eigentlich Müll sind, inspirieren mich zu neuen Designs. Wir brauchen mehr Ideen, statt mehr Ressourcen.

 

Durch die Verwendung dieses recycelten Materials ist jede Tasche ein absolutes Einzelstück. Vor allem für die Taschen aus Werbeplanen wird ein Stück der Plane ausgewählt und das gibt es natürlich nur einmal und die Tasche somit auch.

Die Taschen sehen nicht nur toll aus und sind superleicht, sie sind auch sehr haltbar. Und nicht nur das Material ist sehr ökologisch, auch die Transportwege sind es:  Die Taschen werden von Britta per Rad zu uns gebracht. Besser geht's nicht!

 

Bolsos Taschen sind alle vegan.


Das Material der Messenger Bags aus Segeltuch war schon viel unterwegs und wird es auch mit Euch noch lange sein!

Die Turnbeutel von Bolsos Berlin sind aus alten Werbeplanen gemacht.

Aus Werbeplanen sind auch die Taschen - mal gemustert, mal mit Buchstaben versehen. Sie stammen meist aus Berlin oder Barcelona.



Facts für Eilige:

Wer?  Ein-Frau-Label aus Berlin

Woher? Berlin-Neukölln

Was? Taschen, Portemonnaies & Turnbeutel

Zertifikate?  Nicht nötig!

Materialien?  Recyceltes Segeltuch & recycelte Werbeplanen

Produktionsländer?  Berlin!

Vegan?  komplett!