World Fair Trade Organisation WFTO

 

Das Siegel der World Fair Trade Organisation (WFTO) ist hauptsächlich für die Zertifizierung von Kunsthandwerk zuständig und arbeitet weltweit mit Kooperativen und Familienbetrieben zusammen.

Die Zusammenarbeit der Organisation mit den Produzierenden beruht auf gegenseitigem Vertrauen. So wird die Einhaltung der Standards über einen Selbsteinschätzungsreport kontrolliert, der für die zertifizierten Produzenten und Betriebe alle zwei Jahre eine ganzheitliche Auseinandersetzung mit ihren Arbeitsweisen und Produktionspraktiken erfordert.

Die englische Kleidermarke People Tree ist die erste Modemarke, die ebenfalls das Siegel der WFTO erhalten hat. Auch die kleine Näherei in Kenia, in der wir Röcke, Longsleeves & Babybodies unserer Eigenmarke Hirschkind produzieren lassen, ist WFTO-zertifiziert.

 

Die WFTO hat hierfür 10 Prinzipien formuliert, deren Einhaltung gewährleistet werden soll:

  1. Die Eröffnung von Chancen für benachteiligter Produzenten durch Zugang zu einem Absatzmarkt

  2. Transparente Wirtschaftsweisen und Verlässlichkeit

  3. Faire Handelspraktiken (regelmäßige Bezahlung, Vorschüsse für den Kauf von Materialien, keine unerwarteten Rücknahmen von Bestellungen)

  4. Zahlung eines Lohns, der aus Verhandlungen entsteht und das Existenzminimum deckt

  5. Keine Kinder-, und Zwangsarbeit

  6. Versammlungsfreiheit, Gleichberechtigung und Nicht – Diskriminierung

  7. Sichere und hygienische Produktionsorte und Arbeitsbedingungen

  8. Weiterbildung der Produzierenden

  9. Die Verbreitung des Fair Trade Prinzips

  10. Ein schonender Umgang mit der Umwelt und natürlichen Ressourcen