Soziales Engagement

Politisches und soziales Engagement ist uns wichtig, als Einzelpersonen und - seit es den Laden gibt - natürlich auch als Unternehmen. Deshalb unterstützen wir regelmäßig Organisationen, deren Anliegen auch die unseren sind. Dies sind gemäß der Ladenphilosophie natürlich Organisationen, die sich für faire Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie einsetzen, aber auch Organisationen oder Personen, die sich für das Recht auf Asyl, für Flüchtlinge und gegen Rassismus einsetzen. Auf dieser Seite könnt Ihr sehen, welche Organisationen und Initiativen wir in letzter Zeit unterstützt haben bzw. unterstützen.


Rückblick:

Dezember 2016:


Dezember 2016 - Weitere im Dezember 2016 unterstützte Organisationen:

Im Dezember 2016 konnten wir aufgrund des erfreulichen Weihnachtsgeschäfts noch an folgende Organisationen, deren Arbeit wir sehr wichtig finden, spenden: Pro Asyl, Ärzte ohne Grenzen, Jyoti - Fair Works und der Berliner Obdachlosenhilfe.


August 2016:

Aus aktuellem Anlass machten wir bei uns im Laden eine 2-tägige Spendenaktion für die ehemaligen Flüchtlinge vom Oranienplatz, bei der wir 10% des Tagesumsatzes an den Verein Help for People spendeten.  Dieser unterstützt ehemalige Lampeduse-Flüchtlinge vom Oranienplatz. Wie Ihr vielleicht wisst, hat entgegen der Versprechen keiner von ihnen eine Anerkennung bekommen. Somit sind sie gezwungen hier ohne staatliche Unterstützung zu leben und sind deshalb auf Spenden angewiesen. Die Situation gerade ist brenzlig, das Unterstützungskonto ist momentan fast leer. Es fehlt eigentlich an allem - Essen, Geld, Kleidung und Geld für Fahrkarten. Deshalb spendeten wir 10% unseres Umsatzes von 2 Tagen. Außerdem bekamen die Jungs von uns mehere coole Jeans, Schuhe von Veja und Sweatshirts.

Hier könnt Ihr auch direkt spenden: http://www.help4people.de/


2015: Ein Herz für Griechenland

Im Juli 2015 startet wir mit unserem Label Hirschkind unsere Aktion "ein Herz für Griechenland".

Die jahrelange Krise in Griechenland hat viele GriechInnen in die Armut getrieben. 40% haben keine Krankenversicherung mehr, die Arbeitslosgkeit stieg auf 26 %, die Jugendarbeitslosigkeit sogar auf knapp 50 %.  Viele GriechInnen sind auf Tafeln angewiesen. Besonders hart trifft es auch die vielen in Griechenland ankommenden Flüchtlinge. Griechenland fehlt das Geld, sie angemessen zu versorgen.

Angesichts dieser schlimmen Situation in Kombination mit der Häme und Härte aus Deutschland  kamen wir auf die Idee, das Herz für Griechenland als Shirt zu drucken. Das Shirt sowie Beutel mit identischem Aufdruck wird bei uns im Laden sowie im Onlineshop verkauft.
50% des Verkaufspreises spenden wir an "Ärzte der Welt" für ihre Hilfe in Griechenland. Die Organisation unterstützt hilfsbedürftige GriechInnen ohne Krankenversicherung und in Griechenland gestrandete Flüchtlinge mit medizinischer Versorgung. Weitere Infos dazu gibt es hier.

Zur Aktion auf unserer Hirschkind-Seite geht es hier. Die Shirts & Beutel könnt Ihr natürlich auch im Laden kaufen.

Die Aktion läuft noch!



Dezember 2015-April 2016:

Wenn Ihr Flüchtlinge unterstützen wollt oder mal statt eines Geschenks kein Produkt verschenken wollt, sondern eine Spende, freuen wir uns, wenn Ihr an unserer Spendenaktion für Flüchtlinge teilnehmt.

Wir wollen mit Eurer Hilfe ganz viel Unterwäsche an Flüchtlingsheime spenden. Eure Spende könnt Ihr auch verschenken. Dafür bekommt Ihr im Laden diese hübsche Karte:

 

Im Dezember 2015, als besonders viele Flüchtlinge in Berlin angekommen waren und es ihnen an Allem fehlte, machten wir folgende sehr erfogreiche Spendenaktion: KundInnen konnten bei  uns im Laden sowie Online für eine Summe ihrer Wahl symbolisch Unterwäsche kaufen. Wir verdoppelten diese Summe (gaben also selbst nochmal dasselbe dazu) und kauften am Ende der Aktion von dem zusammengekommenen Geld Unterwäsche. Die Unterwäschefirma Comazo, die wir auch im Laden verkaufen, stellte uns dafür dankenswerterweise Unterwäsche zu supergünstigen Konditionen zur Verfügung, die weit besser als normale Großhandelspreise sind. So konnten große Mengen an Unterwäsche für Frauen, Männer und Kinder erstehen. Diese brachten wir dann nach Ende der Aktion zu Kreuzberg hilft , die die Unterwäsche an Heime verteilte, die gerade besonderen Bedarf hatten.


August 2015: Unterstützung des Forst Rock in Jamel

Im August 2015 wurde die Scheune des Ehepaars Lohmeyer in Jameln (mutmaßich) von Neonazis angezündet. Die Lohmeyers kämpfen seit mehr als 10 Jahren gegen die zahlenmäßige Übermacht der Neonazis, die sich in diesem kleinen Dorf in Meck-Pomm breit gemacht haben. So veranstalten sie am 28./29. August zum 9. Mal das für Toleranz und Demokratie "Jamel rockt den Förster".  Wir unterstützten die Lohmeyers und das Festival mit 500 €.


Mai 2015: Unterstützung des Startnextkampagne von Cucula dem Projekt von und für Flüchtlinge

Wir unterstützten die Startnextkampagne von Cucula und haben diesen tollen von den dort arbeitetenden Flüchtlingen  hergestellten Stuhl bestellt. Ihr könnt ihn bei uns im Laden bewundern. Er wurde von Cucula - Refugees Company for Crafts and Design in Berlin hergestellt - dem Unternehmen von und für Flüchtlinge. Den Stuhl und andere tolle Möbel könnt ihr bei Cucula bestellen: http://www.cucula.org/


April 2015: Spenden an medico International für die Klage Pakistanischer ArbeiterInnen gegen KIK

Am Fashion Revolution Day 2015 veranstalteten wir Verkaufs-Spendenaktion und konnten dadurch die Opfer und Hinterbliebenen des Fabrikbrandes der Fabrik 'Ali Enterprise' in Pakistan bei ihrer Klage gegen den Textilkonzern KIK unterstützen. 2012 verloren in der Fabrik 260 ArbeiterInnen durch einen Großbrand ihr Leben. Die Opfer und Hinterbliebenden planen nun eine Klage gegen KIK - den Hauptkunden der Fabrik, um eine angemessene Entschädigung zu erhalten. Wir unterstützen mit unserer Spende von 1400 € die Vorbereitung der Klage. Die Spende ging an Medico International, die die Opfer in dieser sache unterstützt.


Dezember 2015: Unterstützung für Pro Asyl

Durch eine Weihnachtsverkaufsaktion 2014 konnten wir zusammen mit unserem Label Hirschkind und unseren (damals) 2 Läden von uns aufgerundet insgesamt 800 € an Pro Asyl spenden.

Pro Asyl setzt sich gegen Rassismus, für die Rechte von Flüchtlingen, für eine menschenwürdige Unterbringung und die Rettung von Flüchtlingen ein. Eine sehr wichtige Arbeit - gerade in Zeiten, in der das Leid der Flüchtenden groß und das Mitgefühl derer, die nichts zu befürchten haben, gering ist